Hund, Katze, Häschen und Co. auf den Gabentisch ?

Bei vielen Kindern stehen Ihre Lieblingstiere ganz oben auf dem Wunschzettel. Damit Kind und Tier eine lange und glückliche Zeit miteinander haben, empfehlen wir, sich nicht zu einem spontanen Kauf (Internet) hinreißen zu lassen.

 

Vor der Entscheidung für den tierischen Familienzuwachs macht es sicher auch Spaß, sich ausführlich zu erkundigen. Gemeinsam mit Ihrem Kind kann man sich überlegen, was für Bedürfnisse z.B. Hunde, Katzen, Kaninchen oder Wellensittiche haben. Ihnen als eventuellem zukünftigem Tierhalter ist sicher klar, dass ein Tier Pflege, Fürsorge und vor allem viel Zeit benötigt. Alle Familienmitglieder sollten sich möglichst auf ein Tier freuen. Kinder sind oft auf längere Sicht überfordert, ständig für ein Tier zu sorgen. Vati, Mutti oder die Großeltern werden letztlich die Betreuung zu übernehmen haben. Trotzdem glaube ich, dass ein Tier im Haus für die Kinder ein großer Gewinn ist. Auch sollte evtl. geklärt werden, ob ein Familienmitglied eine Tierhaarallergie hat.

 

Ist die Entscheidung für ein Tier gefallen, könnte man zuerst einmal ins Tierheim gehen. Auch im Tierheim in Berlin-Hohenschönhausen warten sicher viele Tiere auf ein neues Zuhause. 

 

Der Trubel der Feiertage und die neue Umgebung stellen eine große Belastung für jedes Tier dar, so dass man ihnen in der Anfangszeit möglichst noch viel Ruhe gönnen sollte. Auch wenn es besonders den Kindern schwer fällt. Bücher über den zukünftigen Hausgenossen auf dem Gabentisch stimmen auf den Familienzuwachs ein und erhöhen die Freude und das Verständnis.

 

Wie immer stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.

 

Ihr Klinikteam