Kardiologie

Das Herz und die dazugehörenden Gefäße ermöglichen die Sauerstoffversorgung des Organismus, den Antransport lebenswichtiger Stoffe sowie den Abtransport von Stoffwechselprodukten zu den Ausscheidungsorganen.

Die Regulation des Herz- Kreislaufsystems ist für eine bedarfsgerechte Versorgung notwendig.

 

Strukturelle oder funktionelle Störungen des Herzens und im Gefäßsystem gefährden die Lebensfähigkeit des gesamten Organismus.

 

Basis sind Vorbericht durch den Tierbesitzer und eine gezielte klinische Untersuchung.

Röntgen des Brustkorbes und des Bauchraumes (Stauungszeichen z.B. in der Leber infolge einer Minderleistung des Herzens), Elektrokardiogramm (EKG) und Echokardiografie sind wichtige Bausteine der Kardiologie.

 

Jede der Untersuchungsmethoden ergeben wichtige Informationen. Keine vermag allein eine umfassende Diagnose! Ebenso sind für die therapeutischen Konsequenzen und für eine Prognosestellung meist mehrere Untersuchungsansätze notwendig.

 

This dog thought his owner was drowning so he jumped in to save his life!

Posted by INature on Dienstag, 27. Januar 2015